Aftershow & Dankeschön

Seit 2012 schon haben wir uns auf die Fahne geschrieben, abwechslungsreiche Programme auf die Füße zu stellen und mit unterhaltsamer a cappella Musik zu begeistern. Und so kam es, dass wir auch in den vergangenen Monaten wieder unser aller Herzblut in Proben-, Konzeptarbeit, Deko, Kartenverkauf, Werbung und vieles mehr gesteckt haben. All die Aufgaben, die sich aus zwei Konzerten ergeben, das ist schon ein enormer Aufwand, den ein so kleiner Verein wie wir jedes Mal stemmt. Aber auch diese Saison hat es sich voll und ganz gelohnt!Wir haben noch mal ein paar Nächte über die beiden Konzertabende geschlafen und sind immer noch ganz beflügelt von all dem Lob, Zuspruch und den schönen Momenten! Aus diesem Grund proben wir heute Abend nicht, sondern feiern mit einer kleinen Aftershowparty unsere Konzerterfolge.

Diese Feierlichkeit möchten wir zudem nutzen, um uns bei allen Mitwirkenden zu bedanken. Es ist nicht selbstverständlich, so viel Zeit und Mühe in das eigene Hobby zu stecken. Schließlich muss die Vorbereitung mit Job / Studium, Familie und dem alltäglichen Stress unter einen Hut gebracht werden. Fast 3 Mal wöchentlich haben sich einige Mitglieder in den letzten zwei Monaten getroffen, um alles vorzubereiten, das Konzept zu finalisieren, die Deko zu basteln, Moderationen zu üben, Videos zu drehen, Sponsoren zu finden, das Programmheft zu stricken, die Bühnenteile zu organisieren, alle Orga rund um die Halle zu klären und und und … Es gibt noch so viele Punkte, die man hätte aufzählen können und die Liste wäre nie komplett. – und das NEBEN der regulären Probenarbeit.

Wir möchten auch hier ein großes, digitales DANKE an alle helfenden Händen senden. Alle ConFuegos haben das Konzert zu einem Erfolg gemacht. Wie immer gibt es aber natürlich einige, die sich über das normale Maß engagiert haben. Dazu zählen:

Michael, der als 1. Vorsitzender die (nicht immer ganz so leichten) Verhandlungen mit der Halle führt, den Beamer bändigt, alle Fäden im Griff hat und durch seine Vorstands- und Konzeptarbeit eine wichtige Säule von ConFuego ist. Danke für deine Geduld, Ausdauer und den Ehrgeiz, unseren Chor stets weiter zu entwickeln!
Antje, die Teil des Konzeptteams ist und sich als Organisationstalent & Chorsprecherin um Mails, Listen, Karten, Merchandising sowie all die Dinge kümmert, an die mal wieder keiner gedacht hat, die aber unbedingt noch auf den letzten Drücker gemacht werden müssen, seien es T-Shirts, Last-Minute-Geschenktassen, Reserviert-Karten oder oder oder. Danke für dein großes Engagement und den Einsatz!

Lukas, unser Strahlemann, Design-Profi und Neu-Vorstands- sowie Konzeptteam-Mitglied, der nicht nur für unser wunderschönes Programmheft verantwortlich ist, sondern auch immer wieder zuverlässig für Nachschub in Sachen Plakate, Flyer, Sticker und Postkarten sorgt.

Leonie, unsere liebe Rechnerin, Meister-Bäckerin und Pausenjingle-Sängerin. Merci für deine engagierte Vorstandsarbeit und die Energie, die du in unseren Chor investierst!Uta, unsere Dekoteam-Leaderin, die – egal welches Motto wir uns auch ausdenken – immer die passenden Deko-Ideen parat hat und die Umsetzung professionell koordiniert. Gebastelt, gebaut und geholfen haben in diesem Jahr außerdem Claudia, Evi, Julia S., Bärbel, Marita, Lucia, Christine und – es ist eine Premiere – Johannes, der erste Mann im Deko-Team. Danke an euch! Vielen Dank auch noch mal an Claudia für die Koordination rund um die Verteilung der Plakate und Flyer!
Auch Lina und Maren dürfen nicht unerwähnt bleiben, denn die beiden haben nicht nur auf der Bühne, sondern auch hinter den Kulissen bewiesen, dass sie immer mit voller Energie dabei sind. Sei es die Arbeit im Konzeptteam, das Schreiben der Texte, Filmen oder Aufnehmen der Audios. Dankeschön!
A propos Audios & Filme: Mitgewirkt haben diesmal eine ganze Reihe an Chormitgliedern. Tausend Dank an die Schauspieler und Statisten Alex, Doro, Katharina, Helge, Rolf, Matthias, Christian, Valerie, Max, Christina und Uli. Geschnitten, geordnet und verwurstet wurde das Material von Marius und Julia H. Herzlichen Dank!
Immer tatkräftig angepackt haben auch Ines, Bernd und Tina, die dafür gesorgt haben, dass wir an den Konzertabenden nicht verhungern, in den richtigen Klamotten auf wunderbaren Bühnenpodesten stehen können und an Probentagen immer die nötige Ladung Koffein für Chorleiter und Chor zur Verfügung stand. Merci!

Doch zu den eifrigen Helferlein zählen diesmal nicht nur unsere Vereinsmitglieder, sondern auch die ConFuego-Förderer, die uns so tatkräftig z.B. bei Sponsorensuche, Kartenverkauf und Werbung unterstützt haben, dass wir es kaum fassen können. IHR SEID SO SUPER! Zu erwähnen sei hier unter anderem Caroline Hiltrop, die sich mit überragendem Einsatz bei der Sponsorensuche eingebracht hat. Vielen lieben Dank!

Auf der Bühne wurden wir zudem unterstützt von Leah, die alle mit ihrem Märchen verzaubert hat. Chapeau und tausend Dank für deinen großartigen Einsatz! Und auch ohne Luis wären wir aufgeschmissen gewesen. Denn ohne ihn hätte es niemanden gegeben, der unsere Clips und Audios zur richtigen Zeit auf dem Beamer erscheinen lässt und falls der Laptop mal zickt, eine Lösung findet. Thank you!
Lieben Dank auch an unsere Abendkasse und Kartenkontrolleure, Klaus, Brigitte, Linda, Monika und Bärbel!

Stichwort Technik: Niemand schafft es, unsere Stimmen so überzeugend und glasklar zu verstärken und abzumischen, wie Johannes Heppenheimer und Dina Pohl von Audiance! Dina, die uns außerdem mit den richtigen Scheinwerfern zum strahlen gebracht hat, und Johannes bilden das perfekte Team. Professionell, sympathisch, immer mit den passenden Lösungen und Equipment im Gepäck. Ihr seid einzigartig und wir könnten uns kein Konzert mehr ohne euch vorstellen. TAUSEND DANK!

Aber all das wäre sinnlos, wenn wir nicht unseren musikalischen Leiter Dirk Schneider hätten. Ohne sein Engagement, Know-how und seine Liebe für Details, könnten wir nicht die Leistung bringen, die wir am vergangenen Wochenende gezeigt haben. Er treibt uns an, ist unser Motor, holt das Beste aus uns heraus und gibt uns die Motivation, stetig besser werden zu wollen. Auch strenge Proben machen bei ihm Spaß, weil wir wissen, dass es sich am Ende immer rentiert. Deshalb: Tausend Dank für all die (Über)Stunden, all die Geduld, den Schweiß und den Einsatz. Wir könnten uns keinen besseren Chorleiter vorstellen! Und viel wichtiger: Für uns bist du nicht nur musikalischer Leiter, sondern ein wahrer ConFuego :) Danke für dein Feuer unterm Hintern und die Leidenschaft, mit der du unseren Chor ansteckst!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.