Pommes, Plätzchen & Applaus

Es liegt ein wunderbares, anstrengendes, spannendes und erfolgreiches Konzertwochenende hinter uns! Über 300 begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer waren dabei, um sich gemeinsam von uns in die Pommes- und Plätzchenzeit entführen zu lassen.
Mit Hits wie Chandelier (Sia) oder Smells like Teen Spirit (Nirvana) heizten wir dem Publikum ordentlich ein. Wir präsentierten bekannte Weihnachtssongs in neuem Gewand: Unser diesjähriges Ensemble – Maren, Leonie, Yvonne, Helge und Georg – überzeugten mit ihrer a cappella Version des Mariah Carey Songs All I want for Christmas is you. Jingle Bells wurde zur wilden Fahrt, Leise rieselt der Schnee zum jazzigen Lobgesang und der allseits beliebte Gummibaum (Maybebop) durfte natürlich auch nicht fehlen!
Doch auch die ruhigen Töne kamen nicht zu kurz. Lieder wie The World for Christmas (The Real Group) oder der schwedische Klassiker Jul, Jul sorgten für besinnliche Stimmung.
Neben der musikalischen Gestaltung wurde das Programm durch tolle (zum Teil selbstgeschriebene!) Textvorträge ergänzt. Michael, Anne, Bernd, Yvonne, Katharina und Lina bewiesen hier, dass sie nicht nur super singen, sondern auch ein Talent zum Vortragen haben! 


Festgehalten wurden alle Momente von unserer lieben Antje, die uns an beiden Abenden aus allen Perspektiven geknipst und gefilmt hat. Vielen Dank!

Das Ganze wäre ohne die zahlreichen weiteren Helferinnen und Helfer, dem großartigen Publikum, den wohlgesonnenen Sponsoren und dem sympathischen Team der Großen Wiese nicht möglich gewesen!

Mit viel Fleiß und Muskelkraft hat der Chor aus der Reithalle der Großen Wiese eine Weihnachtslocation gezaubert. Ob leuchtender Weihnachtsbaum, Pommestüte, Lebkuchenmann und und und – Alles wurde selbst gestaltet und gebastelt. Bühne, Tontechnik, Bänke und vieles mehr – Ihr könnt sicher sein, dass wir ConFuegos und unser Leiter Dirk Schneider jeden Gegenstand eigenhändig geschleppt und platziert haben. ;)
Doch Dirk hat natürlich nicht nur geschleppt, sondern dafür gesorgt, dass wir auch in diesem Jahr musikalisch wieder einiges dazulernen konnten. Tausend Dank an unseren Chorleiter, der ConFuego als Motor mit viel Power und Geduld antreibt.

Um dem Programm den letzten Schliff zu geben, rauchten auch in diesem Jahr die Köpfe: Ein herzliches Dankeschön geht an unser Konzeptteam und die Vortragenden, die einen super Job gemacht haben! 

Das Programmheft, gestaltet von unserem lieben Lukas, und unsere Sponsorenwand zierten diesmal wieder verschiedenste Anzeigen und Logos. Doch nicht genug: Bereits die leckeren Give-aways am Eingang, die unsere Besucher vor die erste Entscheidung des Abends stellten – „Pommes oder Plätzchen?“ – waren eine Spende. Vielen Dank an Klaus Freudl (Verkehrsplanung Freudl). Kuschelig warm hatten es unsere Gäste durch die geliehenen Decken von Café Mephisto und Caféhaus Kamuran sowie die Heizung der Gabele Mietstation GmbH und die Heizpilze der Großen Wiese. Tausend Dank!

Und zu guter Letzt möchten wir uns natürlich nochmals bei Horst Bulheller und dem gesamten Team der Großen Wiese bedanken! Wir haben uns sehr wohl gefühlt und wären gerne noch Stunden auf dem gemütlichen Weihnachtsmarkt geblieben. Daher unser Tipp: Schaut auch an den nächsten Adventswochenenden beim Weihnachtsmarkt der Großen Wiese vorbei! Es gibt leckeren Glühwein & Likör, super Essen und selbst wenn das Wetter nicht 100% mitspielt viele überdachte Buden. Es gibt also keine Ausreden!

Wir schnaufen nun erst mal durch und melden uns in den nächsten Tagen mit weiteren Fotos und Eindrücken vom Konzert.

Bis dahin wünschen wir allen eine schöne Adventszeit und freuen uns auf viele Anmeldungen für unser Vorsingen am kommenden Donnerstag, 13. Dezember 2018 ab 20 Uhr. Hier geht’s zum Formular.

Eure ConFuegos

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.