Ensemble Academy – Gruppencoaching #1

Einige von uns haben seit längerer Zeit großes Interesse daran, auch unabhängig von den ConFuego-Programmen Erfahrungen in einem Kleinensemble zu sammeln. Jeder, der schon einmal Teil eines Quar-, Quin- oder X-tetts war, weiß, wie anspruchsvoll es sein kann, die Verantwortung für seine eigene Stimme zu übernehmen. Hat man im Chor immer jemanden neben oder hinter sich, auf den man sich im Notfall verlassen kann, ist das Singen in einer Kleingruppe eine ganz neue Herausforderung, bei der man das Ruder selbst in die Hand nehmen muss. Gleichzeitig jedoch sollte man sich in den Gesamtklang einordnen. All dies sind Dinge, die wir mit der ConFuego Ensemble Academy fordern und fördern wollen. Wir glauben, dass das selbständige Einstudieren ebenso wie das eigenverantwortliche Proben und Feilen an den Stücken eine tolle Erfahrung ist, die dem ganzen Chor zugute kommen kann. Das Konzept hierzu hat unser Chorleiter Dirk Schneider entwickelt.

Diesen Sonntag haben wir uns zu einem ersten Gruppencoaching in der Goetheschule getroffen und unsere bisherigen Ergebnisse präsentiert. Die drei Ensembles durften dabei bei den jeweils anderen Coachings zuschauen sowie Feedback geben. – Eine super Gelegenheit, um auch mal das eigene Gehör zu schulen.

Ein paar Impressionen des Tages gibt es hier:
coaching03
coaching01
coaching04
coaching02

313 total views, 2 views today

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.