Das Warten hat ein Ende! #PoP

Über drei Monate ist es nun her, dass wir beim Hessischen Chorfestival in Bad Schwalbach ein Golddiplom samt Meisterchor-Titel ersungen haben. Doch wir waren in den vergangenen Wochen natürlich nicht untätig!
Da uns neben Festen und kleineren Auftritten auch unsere eigenen Konzerte sehr am Herzen liegen, freuen wir uns ganz besonders, euch heute unseren nächsten Streich anzukündigen.

Am Samstag, 08. und Sonntag, 09. Dezember 2018 geht es endlich weiter: Unter dem Motto „POMMES ODER PLÄTZCHEN? – EINE GAR NICHT SO STILLE NACHT!“ erwarten euch zwei abwechslungsreiche Abende in besonderer Atmosphäre. Moderne Popsongs treffen auf Weihnachtsklassiker sowie die ein oder andere Neuinterpretation bekannter Adventshits.

Und wer uns kennt, der weiß, dass wir sehr gerne außergewöhnliche Konzertlocations wählen. So haben wir unser letztes Weihnachtskonzert „Endlich wieder Lametta!“ (2015) beispielsweise im Zirkuszelt aufgeführt. Auch diesmal waren wir wieder auf der Suche und haben die Reithalle der „Großen Wiese“ in Dieburg (Großwiesenweg 20) entdeckt. Mit Deko, Bestuhlung, Licht und einer eigens aufgebauten Bühne werden wir die Halle in einen coolen und rustikalen Konzertsaal verwandeln. Neben den unterhaltsamen Performances wird dem Publikum zusätzlich durch eine Heizung eingeheizt. Wir möchten natürlich, dass jedem kuschelig warm ist. Deshalb raten wir euch zu einem winterlichen Outfit, festem Schuhwerk und ggf. einer eigenen Decke. Denn statt Zähneklappern hören wir schließlich viel lieber euren Applaus. ;)

Als besonderes Schmankerl öffnet – nicht nur an unserem Konzertwochenende – der Weihnachtsmarkt der Großen Wiese ab 16 Uhr seine Tore. Es heißt also: Highheels daheim lassen, dick einpacken und einen vielseitigen Abend mit gut gemachter Chormusik erleben. Wir freuen uns darauf, euch in Weihnachtsstimmung zu bringen!

Karten gibt es ab sofort online unter confuego-dieburg.de, bei PrintSolution (Frankfurter Str. 54, Dieburg) oder telefonisch unter 06071-820541.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.